Tankbearbeitung

Da der Tank, durch die Gabel, stark verbeult war, musste dieser aufgefüllt werden. Um dem ganzen eine gute Basis zum spachteln zu geben haben wir Material aufgeschweißt.

IMG_1025
IMG_1025 IMG_1025
IMG_1027
IMG_1027 IMG_1027

 

Als nächster Schritt, ist es sinnvoll den Tank auch noch vernünftig zu versiegeln. Ich habe hier das bekannte Kreem weiß verwendet. Das Ergebnis ist bislang perfekt! Ein Gebinde reicht locker für drei Tanks. Deswegen habe ich schonmal die Tanks für die RZ 200 und die DKW SB 200 mitversiegelt.

IMG_1273
IMG_1273 IMG_1273
IMG_1275
IMG_1275 IMG_1275
IMG_1276
IMG_1276 IMG_1276
IMG_1284
IMG_1284 IMG_1284